Sulz: Stadt Sulz am Neckar

Seitenbereiche

Hauptbereich

Neben herrlicher Natur mit Bergen und Tälern, Wäldern und Wacholderheiden, bietet die Umgebung von Sulz a.N. spannende Ausflugsziele und hervorragende Gastronomie. Kommen Sie mit auf die Ruinen Albeck und Wehrstein. Werfen Sie einen Blick in die Museen und das Glatter Wasserschloss sowie ins Museum des Orientmalers Gustav Bauernfeind. Besuchen Sie das beliebte Kloster Kirchberg oder den Ort Hopfau, in dem die bekannten Fernsehköche Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer wohnen.

Kanusport Neptun

Erobern Sie die Landschaft vom Wasser aus

Seit 1984 bietet Kanusport Neptun im Sulzer Ortsteil Fischingen das etwas andere Freizeitvergnügen: Kanutouren auf dem Oberen Neckar. Das Angebot reicht von einer zweistündigen Tour in die Nachbarstadt Horb bis hin zu mehrtägigen Fahrten. Ob Single, Familie, Freundeskreis, Gruppe oder Schulklasse: alle können die Natur am idyllischen Flusslauf entdecken. Selbstverständlich gehört eine gründliche Einweisung in Paddeltechnik, Flussverlauf, Naturschutz und Besonderheiten ebenso dazu wie ein Boot-Rückhol-Service. Kanusport Neptun hat von Mai bis September geöffnet. Weitere Infos unter www.kanusport-neptun.de

Tipp: Es gibt auch einen Grillplatz am Fluss, der gegen Gebühr genutzt werden kann.

Naturschutzgebiet Albeck

Eine der wertvollsten Wacholderheiden des Oberen Neckartales

Als eine der wertvollsten Wacholderheiden des Oberen Neckartales wurde das Gebiet bereits 1959 unter Landschaftsschutz gestellt, 1971 dann mit rund 12 Hektar als Naturschutzgebiet ausgewiesen.  Es ist auch Bestandteil des europäischen Schutzgebietes (FFH-Gebiet) „Neckartal zwischen Rottweil und Sulz“ im Netzwerk Natura 2000.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Schloss Glatt

Das Kultur- und Museumszentrum

Das Kultur- und Museumszentrum Schloss Glatt beherbergt vier museale Einrichtungen. Das heutige Erscheinungsbild des Wasserschlosses ist wesentlich von den Umbaumaßnahmen des 16. Jahrhunderts geprägt.

Im Schlossmuseum wird die Geschichte von Schloss und Dorf Glatt veranschaulicht. Das Adelsmuseum dokumentiert die Geschichte des Adels am oberen Neckar und präsentiert die Rüstkammer. Die Galerie Schloss Glatt zeigt Sammlungsbestände zur sog. Bernsteinschule und zur Karlsruher Neuen Figuration. Das Bauernmuseum präsentiert bäuerliches und dorfhandwerkliches Kulturgut.

Tipp: Mäuserallye für Kinder im Bauernmuseum.

Kloster Kirchberg Berneuchener Haus

Ein Ort der Stille und Begegnung

Die idyllische Klosteranlage, 1237 gegründet, lädt zum Verweilen ein, die gotischen Arkaden im Kreuzgang, der Nonnenfriedhof mit den schmiedeeisernen Grabkreuzen und der Klausurgarten sind Orte, die Ruhe atmen. Das ehemalige Dominikanerinnenkloster beherbergt seit 1958 das Berneuchener Haus Kloster Kirchberg - das geistliche Zentrum der drei Berneuchener Gemeinschaften und ein Tagungs- und Einkehrhaus, das jedes Jahr mehr als 7000 Tagungsgäste und Ruhesuchende zu Seminaren oder einem Urlaubsaufenthalt anzieht. Im Klosterladen finden Sie Bücher, Geschenke und Souvenirs, in der Schenke können Sie es sich bei Kaffee und Kuchen gut gehen lassen.

Tipp: Alle Gäste sind herzlich eingeladen, an den vier klösterlich geprägten Tagzeitengebeten teilzunehmen.

Bauernfeind-Museum

Der bedeutendste deutsche Orientmaler

Der bedeutendste deutsche Orientmaler Gustav Bauernfeind wurde 1848 in Sulz am Neckar geboren. Sein Schaffen ist im Bauernfeind-Museum mit einer Vielzahl von Werken dokumentiert. Außerdem vermitteln Text- und Bild-Dokumente Einblicke in das Leben und die Arbeit von Gustav Bauernfeind.

Weitere Informationen finden Sie hier, im Prospektshop, im Video-Film mit Führung durch das Museum, auf Pinterest sowie auf der Facebook-Seite des Bauernfeind-Museums.

Adresse:
Untere Hauptstraße 5
72172 Sulz am Neckar

Streusels Tipps für Kinder

Der Salzdrache zeigt Euch Sulz am Neckar

Als Salzdrache komme ich ganz schön viel rum im Neckartal. Manchmal fliege ich hoch durch die Luft, schaue auf die Alb und den Schwarzwald. Manchmal stöbere ich auch in den geheimen Höhlen tief unter den Bergen, und fülle meinen Salzschatz auf.

Wenn ich gerade nicht hoch in der Luft oder tief unter der Erde bin, fühle ich mich richtig wohl in Sulz. In der Stadt gibt's so viel zu tun für die Kleinen - zu denen ich ja auch gehöre. Hier zeige ich Euch mal ein paar Sachen, die mir immer wieder Spaß machen.

''