Rottenburg: Stadt Sulz am Neckar

Seitenbereiche

Rottenburg

Hauptbereich

In Rottenburg am Neckar lässt es sich gut leben und Gäste erwartet ein vielfältiges Kultur- und Freizeitangebot. Entdecken Sie Rottenburg (neu) bei einer unserer spannenden Stadtführungen, gehen Sie auf Entdeckungsreise durch die bewegte Geschichte der Stadt oder entspannen Sie bei einem Einkaufsbummel.

Toms AdventureTours

Kleine Abenteuer auf großer Fahrt

Tomsadventuretours- Mit dem Canadier unterwegs-Immer noch gibt es ungeheuer viel zu erfahren. Das Medium Kanu ist wohl die schönste und spannendste Art eine Flusslandschaft zu entdecken. Mit unseren

Kanutouren im Neckarerlebnistal erleben Sie Teamspirit und Naturfeeling in einem der schönsten und reizvollsten Flusstäler Südwestdeutschlands.

Wallfahrtskirche Weggental

Himmlische Schönheit in traumhafter Landschaft

Die Wallfahrtskirche und Kloster Weggental lieg idyllisch am Rande der historischen Bischofsstadt Rottenburg am Neckar. Die Anfänge führen auf einen Bildstock im Weggental aus der Zeit um 1450 / 1460 zurück, der eine besondere Muttergottesverehrung genoss. Die erste Kapelle wurde 1521 geweiht. Die heutige Kirche wurde von 1682 bis 1695 erbaut und in der Barockzeit mit zahlreichen Schätzen und Preziosen ausgestattet. Ende des 19. Jahrhunderts erfolgte eine Umgestaltung, in den 1960er Jahren eine Renovierung. Heute gibt sich die Wallfahrtskirche als Ort mit Geschichte und des stillen Gedenkens. Wunderschön sind die Figuren und die vielen Abbildungen der Szenen aus der Bibel.

Tipp: Das Weggentaler Kripple zieht mit der dargestellten Weihnachtsgeschichte und vier verschiedenen Szenen zwischen dem 23. Dezember und dem 2. Februar jeden Jahres zahlreiche Besucher*innen an.

Tipp: Lauschen Sie den vom Aussterben bedrohten Geburtshelferkröten in den Abendstunden – ein seltenes Naturerlebnis!

Tipp: Suchen Sie die Silhouette einer Frau im Steinbruch – ein Steinmetz hat dort seine Freundin verewigt!

Weiler Burg

Mit Aussicht auf einen tollen Grillplatz

Die Ruine der Weiler Burg ist ein ganzjährig geöffnetes, beliebtes Ausflugsziel im Rottenburger Stadtwald mit Grillstelle und Getränkeausschank. Sie wird vom Deutschen Alpenverein, Sektion Rottenburg, betreut und bewirtet. Die Weiler Burg ist zu Fuß, mit dem Fahrrad und auch mit dem Kinderwagen für Jung und Alt gut zu erreichen. Von hier hat man eine gute Sicht auf den Albtrauf, den Steilabfall der Schwäbischen Alb, und das Neckartal. Die von weitem sichtbare Fahne auf der Weiler Burg zeigt, dass eine Bewirtung stattfindet.

Tipp: Sobald die Fahne gehisst ist, kann auch der Aussichtsturm bestiegen werden – ein toller Blick auf das Neckartal ist garantiert!

Märchensee

Verzaubert nicht nur Kinder

Eine grüne undurchdringliche Schicht aus Wasserlinsen bedeckt das ganze Jahr über den Märchensee am Pfaffenberg bei Wendelsheim. Das romantische Gewässer in einem kleinen Waldgebiet verdankt seine Herkunft einem Steinbruch, der an dieser Stelle bis vor 40 Jahren bestand. Im Steinbruch wurde feinkörniger Schilfsandstein abgebaut, der sich gut zum Bauen eignete. Die Herkunft des Schilfsandsteins wird von Geologen mit einem großen Fluss-System erklärt, welches vor mehr als 200 Millionen Jahren Europa durchfloss und zu einem Urmeer in der heutigen Alpenregion floss. Einer der Flussarme floss am Schönbuchrand entlang wo heute Pfaffen- und Heuberg liegen.

Tipp: Suchen Sie die Silhouette einer Frau im Steinbruch – ein Steinmetz hat dort seine Freundin verewigt!  

Wurmlinger Kapelle

Traumhafter Blick bringt Ruhe ins Ihr Herz

"Droben stehet die Kapelle, schauet still ins Tal hinab..." Schon Ludwig Uhland wusste die schlichte Schönheit der Wurmlinger Kapelle zu schätzen. Die Kapelle thront hoch über dem Neckar- und Ammertal und bietet einen großartigen Rundumblick. Schon zu Zeiten der Romantik wurde die Kapelle mehr und mehr zu einem Anziehungspunkt naturfroher Wanderer und beliebtes Ausflugsziel. Seit 2017 ist die Kapelle der wortwörtliche Höhepunkt des Premiumspazierwanderweges "Wurmlinger Kapellenwegle" mit Start am Kapellenparkplatz Wurmlingen. Genießen Sie die Ruhe dieses Ortes und die schöne Aussicht ins Neckar- und Ammertal bis zur Burg Hohenzollern.

Tipp: Jeden Sonntag von Mai bis Oktober findet um 14:30 Uhr eine öffentliche und kostenlose Führung in der Wurmlinger Kapelle statt!
 

''